Trunk road construction work

Зарегиструйтесь

Поделиться:
Страна: Германия
Язык: EN DE
Заказчик: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg Dienststätte Stolpe
Номер: 6276136
Дата публикации: 16-12-2017
Источник: TED
Окончание подачи заявок через: 21 дней
Описание на оригинальном языке
Тэги: Construction

Описание

  1. Section I
    1. Name and addresses
      Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg Dienststätte Stolpe
      Stolpe, An der Autobahn A 111
      Hohen Neuendorf
      16540
      Germany
      Telephone: +49 3302-804-1453
      E-mail: martina.siebke@ls.brandenburg.de
      Fax: +49 3302-804-1382
    2. Joint procurement
    3. Communication
      The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at
      https://www.ausschreibungen.ls.brandenburg.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16044b387f9-71168cfb69a4dd90
      Additional information can be obtained from the abovementioned addresselectronically via: http://www.ausschreibungen.ls.brandenburg.de
      to the abovementioned address
    4. Type of the contracting authority:
      Regional or local authority
    5. Main activity:
      Other activity: Straßen- und Brückenbau/Unterhaltung
  2. Section II
    1. Scope of the procurement:
      1. Title:

        A 2, km 32 – 38,500 re RF, Los 1 Strecken- u. Brückenbau


        Reference number: A-2017-0124
      2. Main CPV code:
        45233124
      3. Type of contract:
        Works
      4. Short description:

        A 2, km 32 – 38,500 re RF, Erhaltungsmaßnahme, Los 1 Strecken- und Brückenbau


      5. Estimated total value:

      6. Information about lots:
        This contract is divided into lots: no
    2. Description
      1. Title:
      2. Additional CPV code(s):

      3. Place of performance:
      4. Description of the procurement:

        Ca. 1 250 m Strauchwerk /Hecke zurückschneiden / fällen und roden,

        Ca. 15 000 m2 Bankett (Schotterrasen) beseitigen und wieder herstellen, einschließlich Rasenansaat,

        Ca. 420 m Mittelstreifenbepflanzung,

        Ca. 1 370 m2 Mittelstreifenüberfahrten herstellen und zurückbauen,

        Ca. 95 m Entwässerungsleitung abbrechen und wieder herstellen,

        Ca. 43 St. Erneuerung der Straßenabläufe,

        Ca. 82 300 m2 Abbruch der alten Betondecke, Dicke über 25 bis 35 cm,

        Ca. 86 500 m2 Abbruch HGT,

        Ca. 29 000 m2 Abbruch Verfestigung,

        Ca. 100 000 m2 ToB aus AKR geschädigter Betondecke einbauen,

        Ca. 95 500 m2 Asphttragschicht, d = 10 cm, einbauen,

        Ca. 89 400 m2 Betondecke, d = 28,5 cm, herstellen,

        Ca. 31 750 m Fugen mit kalter Gugenvergussmasse herstellen,

        4 St. Vorhandene NRS-Zuwegung erneuerun,

        3 St. Vorhandenen Betonoberbau auf BW 20, BW 20a und BW 20b erneuerun,

        3 St. Erneuerung der vorhandnen Asphaltdeckschicht auf dem Überbau einschl. Brückenvorfelder und Gerinnestreifen an den BW 20c, BW 21 und BW 22.


      5. Award criteria:
      6. Estimated value:

      7. Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system:

        Start: 2018-04-09
        End: 2018-09-07
        This contract is subject to renewal: no
      8. Information about the limits on the number of candidates to be invited:
      9. Information about variants:
        Variants will be accepted: no
      10. Information about options:
        Options: no
      11. Information about electronic catalogues:

      12. Information about European Union funds:
        The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
      13. Additional information:
  3. Section III
    1. Conditions for participation:
      1. Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers:
        List and brief description of conditions:

        Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde, ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet, dass nachweislich keine schweren Verfehlungen begangen wurden, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellen, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt wurde, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.


      2. Economic and financial standing:
        List and brief description of selection criteria:

        Nachweis der Eignung durch Angabe:

        — des Umsatzes des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen,

        — zur Ausführung von Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.


      3. Technical and professional ability:
        List and brief description of selection criteria:

        Nachweis der Eignung durch:

        — Angabe der Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal,

        — die Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes.


        Minimum level(s) of standards possibly required:

        — Nachweis der Qualifikation des zu benennenden Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gemäß dem „Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS)“. Bei ausländischen Bietern wird ein gleichwertiger Qualifikationsnachweis verlangt.


      4. Information about reserved contracts:
    2. Conditions related to the contract:
      1. Information about a particular profession:
      2. Information about staff responsible for the performance of the contract:
  4. Section IV
  5. Description:
    1. Type of procedure:
      Open procedure
    2. Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system:
    3. Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue:
    4. Information about negotiation:
    5. Information about electronic auction:
    6. Information about the Government Procurement Agreement (GPA):
      The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
  6. Administrative information:
    1. Previous publication concerning this procedure:
    2. Time limit for receipt of tenders or requests to participate:
      Date: 2018-02-08
      Local time: 10:00
    3. Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates:
    4. Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
      DE
    5. Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender:
      Tender must be valid until: 2018-03-29
      (from the date stated for receipt of tender)
    6. Conditions for opening of tenders:
      Date: 2018-02-08
      Local time: 10:00
      Place:

      Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg Dienststätte Autobahn Stolpe

      An der Autobahn A 111

      16540 Hohen Neuendorf


      Information about authorised persons and opening procedure:

      Keine Zulassung von Bietern und deren Vertreter


  1. Information about recurrence
    This is a recurrent procurement: no
  2. Information about electronic workflows
  3. Additional information

    Keine Zulassung von Bietern und deren Vertreter


  4. Procedures for review
    1. Review body
      Vergabekammern des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Energie
      Heinrich-Mann-Allee 107
      Potsdam
      14473
      Germany
      Contact person: 14473
    2. Body responsible for mediation procedures

    3. Review procedure
      Precise information on deadline(s) for review procedures:

      Auf die Unzulässigkeit eines Nachprüfungsantrages nach Ablauf der Frist des § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB (15 Tage nach Eingang des Nichtabhilfebescheides auf eine Rüge) wird hingewiesen.


    4. Service from which information about the review procedure may be obtained

      Auf die Unzulässigkeit eines Nachprüfungsantrages nach Ablauf der Frist des § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB (15 Tage nach Eingang des Nichtabhilfebescheides auf eine Rüge) wird hingewiesen.



  5. Date of dispatch of this notice
    2017-12-14

Еще тендеры из страны Германия за этот срок

Construction work for pipelines, communication and power lines Источник: TED

Woodwork Источник: TED

Primary school construction work Источник: TED

Concrete carcassing work Источник: TED

Repair and maintenance services of cranes Источник: TED